Es ist zu viel! Ressourcen aktivieren!

Die wichtigste Ressource, ist der Mensch selbst.

Emotional gefestigtes und zufriedenes Personal ist für die reibungslosen Abläufe in Krankenhäusern und Kliniken ein Schlüssel zum Erfolg.

In dieser Weiterbildung aktivieren wir die Ressourcen der Mitarbeiter*innen. Unser Ziel ist es, eine wertschätzende Kommunikation und Verständnis untereinander zu erreichen und den Teamzusammenhalt zu stärken. Die täglichen Herausforderungen und die hohe Belastung im Klinik und Krankenhausalltag, braucht im Gegenzug einen Ort der Entlastung und Entladung. In unserer Weiterbildung aktivieren wir durch Ressourcen Emotionen mehr Klarheit, Kraft und Zufriedenheit und stärken Ihr Personal.

Nutzen Sie die Krise als Chance – jetzt Ihr Personal für kommende Herausforderungen zu stärken.

Auf einen Blick

Dauer

2 Tage

Beginn

Termine

zu Ihrem Wunschtermin

Gruppengröße

max. 16 Teilnehmer*innen

als 2-tägige Inhouse-Maßnahme

Ort

Inhouse

Preis

auf Anfrage (Bildungsschecks können eingereicht werden)

Inhalte

Zielgruppe

Diese betriebliche Weiterbildung ist für alle Mitarbeiter*innen aus folgenden Branchen geeignet:

  • Krankenhäuser
  • Kliniken
  • Pflegediensten
  • Altenhilfe
  • Behindertenhilfe

In dieser Weiterbildung

  • werden persönliche und Team Ressourcen aktiviert,
  • wertschätzende Kommunikation thematisiert,
  • Validierung als Gesprächstechnik erarbeitet,
  • aktives Zuhören vertieft,
  • Konfliktgeschehen analysiert und Lösungswege aufgezeigt
  • Werte und Haltung reflektiert.

Handeln Sie jetzt!

Kontaktieren Sie uns gerne direkt über das Kontaktformular.

Die Dozenten

Ricarda Holtmann ist seit 2018 Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Münster zum Thema Emotionsmanagement in der Sozialen Arbeit. Sie ist Expertin darin, Emotionen und Kommunikation am Arbeitsplatz erlebbar zu machen um neue Lösungsansätze zu gestalten. Mit Abschluss des Masters in Beratung, Mediation und Coaching gründete Sie Holtmann Consulting und begleitet seitdem mittelständische Unternehmen und Konzerne.

Ihre Motivation ist es, Führungskräfte dabei zu begleiten, das Beste aus sich herauszuholen, damit diese empathisch, transparent und erfolgreich ihre Mitarbeiter*innen führen.



Matthias Holtmann war mehr als 15 Jahren Führungskraft im sozialen Sektor. In dieser Zeit bildete er neue Mitarbeiter zu Führungskräften aus, führte Teams und Organisationen auf Augenhöhe und gestaltete agile Changeprozesse.

Seine soziale und unternehmerische Haltung ist durch den Master Sozialmanagement und seine agile Coachingausbildung geprägt. Seine Vision sind starke und klare Führungskräfte mit einer ganz besonders erfolgreichen Haltung (growth mindset).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Buchen Sie jetzt ihr persönliches Emotional Leadership Programm.